Die erste Nacht in Oki Doki war erstaunlich gut. Wieviel Platz man in dem Auto hat. Und trotz der Größe ist es noch eines der kleinere Autos hier auf den Straßen.

Zurück nach Okeechobee. Angeln und Drohne fliegen. Leider haben wir nichts gefangen. 25 Dollar kostet eine Route mit Weel. Ohne also nur zu stippen ohne Weel ist es kostenlos. Die Angelkarte kannst du ganz entspannt im Walmart kaufen.

Nichts gefangen… aber endlich den ersten Alligator gesehen. Drohnenbilder Alarm. Herrlich. Tagelang versprochen, hier sind die Bilder.

Gegen 12 Uhr dreheten wir noch ein wenig für Olli Bröker die Show und machten unds dann in Okin Diko auf den Weg nach Orlando. Movingday… Mit dem Auto knappe 100 Milen. Langweilige nur geradeaus führende Meilen.

IN Orlando dann angekommen, 6 Meilen von Disneyland entfernt (zumindest der Hinweg wird billig!!!) ab ins AIRbnb. Noch zum Abschluss die Geräte sofort an den Strom, weil im WC oder Auto ging schwer alles zu laden. Internet an und die Bilder und Videos der letzte 3 Tage sichern.

Pennen…


Impressionen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.