Völlig kaputt vom Flug und von der Zeitreise nach México sind wir heute morgen aufgestanden und planen den Tag .

Rene muss arbeiten, er hat mit seiner Frau zusammen eine kleine Wäscherei und Sie waschen Wäsche für Hotels, Piloten und Angestellte andere Firmen.

Nach dem wir die Wäsche Tour mit Rene mitgemacht hatten, hat uns Rene in Cancun die 28 Km Meile gezeigt, besser gesagt wir sind diese abgefahren. Cancun ist verrückt, vor 50 Jahren stand hier noch nichts. Die Stadt wurde damals nur, NUR!!! Für Touristen gebaut.

Dronenbild: Cancun Hotelmeile

Und weil Mexiko im Inland wohl zu gefährlich für Touristen ist, schirmen unzählige Hotels auf den 28 KM Ihre Gäste ab. Vorne zum Meer raus gibt es Strand und Wasser, auf der Rückseite ist die Partymeile und dann….. Nichts. Oder besser gesagt normale Wohnungen findet man auf den 28 KM kaum. Nur solche, wo die besserverdienenden wohnen.

Ein reiner Trip für Touristen und Nachtliebende. Unzählige Bars, Strandabschnitte und verrückte Menschen.

Wir sind den ganzen Tag in Cancun Stadt gewesen. Haben den ganzen Tag gedreht, am Strand sogar mit einer Drohne sehr geile Aufnahmen gemacht. Weiterhin haben wir Olli Bröker die Show gefilmt. Unterwegs waren wir von 9-17 Uhr, dann musste Rene arbeiten und wir haben ein paar Std. pause gemacht.

Um 22 Uhr haben wir uns dann mit Kamera ins Nachtleben gestürzt und noch geile Nachtaufnahmen gemacht. Innerhalb weniger Std. füllte sich die Partymeile und es wurde bunter und voller. Für Partymenschen aufjedenfall ne Reise wert.

Abends haben wir dann noch ein paar Leute kennengelernt und waren noch ein paar Std. unterwegs, bis wir dann Home sind um noch Videos zu sichten. Was ein langer Tag!


Impressionen


Eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.